Letztes Feedback

Meta





 

Fremdenangst im Alltag



Heute war eine Freundin gemeinsam mit mir unterwegs zum Wunderkerzenflashmop in Leipzig. Wir haben uns spontan aufgemacht, obwohl mir persönlich erst nicht der Sinn danach stand nochmal rauszugehen. Auf unserem Weg nach dem Flashmob ging es auf zum Backwerk am Augustusplatz, denn es war uns nach etwas Wärme zumute und der Hunger knurrte uns in die gute Stube. Wir haben gegessen gelacht und uns von den selbstgemachten Fotos unterhalten lassen. Nach einer Weile betrat ein Mann das Backwerk-Geschäft, welches mit offenen Türen scheinbar jeden Menschen einlädt der vorhatte vorüber zu gehen. Doch so ganz eingeladen war nicht jeder. In merkwürdiger kurzer Kleidung kaum gehüllt und mit Sommerhosen, zerfetztem T-Shirt und dennoch sauber und reinlich aber auffällig betrat der unbekannte Mann das Geschäft. Schlechte Sitten konnte man Ihm nicht nachsagen. Nach einer Weile, als er barfuß Platz nahm, eilte eine Angestellte mit verachtendem Blicken zu Ihm. Dem Mann wurde klar gemacht, was Sitte und Anstand zu seien scheint und er musste das Geschäft verlassen. Die Dame schenkte Ihm bei der Belehrung keine Blicke und wand sich angewidert ab. Gut erzogen in der Artikulation wie der unbekannte Mann war, gab er der Bitte nach und ging zurück in die Kälte, kam nochmal kurz rein, weil Ihm was am Kaffee fehlte, wurde nochmals belehrt das Geschäft zu verlassen. Niemand störte sich an diesem Mann auch wenn er merkwürdig war und seine Gestalt der Magnet aller Augen schien. Niemand vom Personal störte es, dass er bereits seinen finanziellen Beitrag leistete und dennoch war sein Erscheinen dem Personal zu viel als er Platz nahm. Wäre er im Sommer gekommen, niemandem wäre er aufgefallen. Sein Alter und seine langen Haare waren offenbar ein Verbrechen. Ob es die Chefin vom Hause war, die dem Mann zu Tür verwies oder eine Pauschalkraft war nicht zu erkennen. Sie musste sich um äußere Dinge nicht sorgen. Ihr stand die Jugend ins Gesicht geschrieben.

14.1.15 21:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen